Innovation und Forschung
Drucken
Innovation und Forschung müssen in Deutschland anerkannt und geschätzt sein. Dann entstehen auch bei uns in Münster neue hochtechnische Arbeitsplätze. Durch staatliche Forschungsförderung lässt sich das Innovationspotenzial Deutschlands verbessern. Hinzu kommt, dass das Innovationsgeschehen – gemessen am FuE-Personalbesatz der deutschen Wirtschaft - räumlich stark auf den Süden konzentriert ist. Wir möchten, dass auch bei uns in Münster hier mehr möglich wird. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung tritt für eine steuerliche Forschungsförderung, die vor allem kleineren und mittleren Unternehmen Innovation ermöglicht, ein. Dies unterstützt auch die CDU Münster, weil es auch für unseren Standort gute Arbeitsplätze schaffen kann. 

Aber auch wir in Münster müssen unseren Teil dazu beitragen, dass daraus gute Arbeit entsteht:

Wirtschaftsförderung und Verwaltungsabläufe in Münster müssen noch weiter entbürokratisiert und vereinfacht werden. Direkte Ansprechpartner, klare Entscheidungsstrukturen und verlässliche Bescheide sind Fundament eines großen und wachsenden Vertrauens der Unternehmer in unsere Stadt und deren Verwaltung.

Deswegen sind wir für eine mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung, die auch beweist, dass sie diese Bezeichnung verdient. In der “Gütegemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen e.V.” belegen Kommunen, die sich für kleine und mittlere Unternehmen engagieren, ihre Mittelstandsfreundlichkeit und haben einen klaren Standortvorteil. Denn mittelständische Unternehmer stärken durch ihr Engagement die Kommunen, in denen sie tätig sind. Sie schaffen und erhalten Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort; sie stehen ein für ihre Beschäftigten und für ihre Region. Kommunale Wirtschaftspolitik muss diese unternehmerische Leistungsbereitschaft anerkennen und unterstützen. Sie muss gute Rahmenbedingungen vor Ort schaffen und um den lokalen Mittelstand werben. 

So können kleine und mittlere Unternehmen beispielsweise erwarten, dass sie eine Eingangsbestätigung ihrer Anfragen und Anträge mit der Nennung von Ansprechpartnern innerhalb von drei Arbeitstagen erhalten, dass ihnen auf Beschwerden ebenfalls innerhalb von drei Arbeitstagen geantwortet wird und dass ihre Rechnungen an eine Kommune innerhalb von fünfzehn Arbeitstagen bezahlt werden. 

Bürokratie bremst die Wirtschaftsentwicklung, Mittelstandsorientierung beschleunigt sie. Kommunen, die das erkannt haben, eröffnen Freiräume für unternehmerisches Handeln und vergrößern so auf lokaler Ebene die Wettbewerbsfähigkeit.
  Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Münster | Realisation: Sharkness Media