Neuigkeiten
23.05.2019, 11:32 Uhr | Übersicht | Drucken
Wie profitiert Münsters Wirtschaft von Europa?
Mittelstandsvereinigung Münster besucht Nanoanalytik-Firma Tascon

Der Hochtechnologiestandort Münster sowie die örtliche Wirtschaft profitieren sehr von der EU. Darauf wiesen anlässlich eines Besuches der Mittelstandsvereinigung Münster bei der Tascon GmbH jetzt Politiker und Experten aus dem Bereich NanoBioanalytik hin.

Gastgeberin Dr. Birgit Hagenhoff (3.v.r.) und Dr. Klaus-Michael Weltring (5.v.r.) begrüßten die CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning und Vertreter der MIT Münster.
 
 Der Geschäftsführer von Nanobioanalytik Münster, Dr. Klaus-Michael Weltring: „In Münsters NanoBioanalytik sind in den letzten 15 Jahren rund 10 Mio. EUR an EU-Fördermitteln geflossen – für Infrastruktur ebenso wie für anwendungsnahe Forschung und Promotionen“. Münster sei hier deutschlandweit führend und arbeite mit Unternehmen und Einrichtungen aus ganz Europa zusammen. Münsters CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning hob die Bedeutung des Clusters für den Technologie- und Wissenschaftsstandort Münster hervor.

Bezogen auf die derzeit viel kritisierte Bürokratie für den Mittelstand hat Dr. Birgit Hagenhoff mit der EU selbst eigentlich keine Probleme. Die Geschäftsführerin der Tascon GmbH führt mit ihrem 18-köpfigen Team für Weltkonzerne aus den Branchen Pharma, Lacke, Kunststoffe, Elektronik etc. Materialanalysen durch. Auch für mittelständische Automobilzulieferer ist Tascon bei Problemem mit Haftung, Mischung oder Klebeproblemem mit nanoanalytischen Untersuchungen tätig. „Die Richtlinien sind eigentlich sinnvoll und gut verständlich“ so Hagenhoff. „Das Problem ist das, was Deutschland daraus macht“: Zudem werde in Deutschland derzeit zu viel Wirtschaftspolitik für Großindustrie und die Gewerkschaften und zu wenig für den Mittelstand gemacht.

 „Gerade der kleinere Mittelstand als wichtigster Arbeitgeber und Jobmotor wird in seinen Bedürfnissen politisch zu wenig wertgeschätzt. Das muss anders werden, forderte der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung Münster Dr. Christoph Jahn.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Münster | Datenschutz | Realisation: Sharkness Media