Presse
20.05.2019, 17:30 Uhr | Übersicht | Drucken
Was tuEuropa für Münsters Wirtschaft?
Veranstaltung zur Europawahl


 Wie profitiert der Wirtschafts- und Technologiestandort Münster von EU-Fördermitteln? Aber auch: Wie beurteilen Münsters Zukunftsunternehmen konkret EU-Gesetzgebungen wie DSGVO und Co.?


 Wir laden Sie ein, hierüber mit Experten zu sprechen und sich im Rahmen eines Firmenbesuches ein Bild über die Innovationskraft von Münsters Nano-Bioanalytik-Unternehmen zu machen.

Ihre Gesprächspartner:

Dr. Birgit Hagenhoff, Geschäftsführerin der Tascon GmbH

Dr. Klaus-Michael Weltring, Geschäftsführer Bioanalytik Münster

Moderation: Babette Lichtenstein van Lengerich, Vorstandsmitglied der MIT Münster

 Die Tascon GmbH analysiert für namhafte Kunden wie die Bayer AG, BASF Coatings, Infineon und Automobilzulieferer Materialproben mit nanoanalytischen Methoden. Ob Lacke, Kunststoffe, Tabletten: Immer, wenn etwas nicht haftet, nicht klebt oder sich nicht richtig mischt, bedeutet das für den Hersteller erhebliche Probleme. Diesen geht Tascon mit seinen derzeit 18 Mitarbeitern auf den Grund. Schauen Sie selbst durch eines der Hightech-Mikroskope und erfahren Sie, was moderne Technologie heute leistet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Weniger anzeigen

  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Münster | Datenschutz | Realisation: Sharkness Media